Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   RU   RO   FR   IT   SK   PT   NL   HU   FI   LA   ES   BG   HR   NO   CS   DA   TR   PL   EO   SR   EL   |   SK   FR   HU   PL   NL   SQ   ES   IS   RU   SV   NO   FI   IT   CS   DA   PT   HR   BG   RO   |   more ...

Německo-český slovník

BETA Online-Wörterbuch Deutsch-Tschechisch: Begriff hier eingeben!
  ÁáČč...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Tschechisch-DeutschSeite 26 von 26  >>
Types of entries to display:     Linguistic help needed   Chat and other topics   Dictionary entries   Contribute!  

German-Czech Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Tschechisch oder Deutsch) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
"na dva týdny" <> "dva týdny" » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2020-10-24, 19:58  like dislike  Spam?  
Ahoj, ich bin mir nicht ganz sicher, wann bei Zeitangaben ein "na" hinkommt und wann nicht.

Meine Vermutung ist folgende:
Pojedu tam dva týdny. = Ich brauche 2 Wochen, bis ich dort bin.
Pojedu tam na dva týdny. = Ich brauche (z. B.) einen halben Tag, bis ich dort bin, und bin dann 2 Wochen dort.

Stimmt das so? Děkuji předem.
THIS THREAD IS DISPLAYED IN ALL LANGUAGE PAIRS
Frage:
Vorschlag: Spezies-Fachgebiet » antworten
von Paul (AT), Last modified: 2020-10-04, 14:48  like +3 dislike  Spam?  
Wir haben mittlerweile ein ziemlich mächtiges Fachwörterbuch für Tier- und Pflanzenarten innerhalb von dict.cc aufgebaut. Ich denke, darauf können wir sehr stolz sein. Allerdings bringt das mittlerweile auch ein paar Nachteile in Bezug auf die Übersicht bei den Suchergebnissen mit sich. Es gibt viele Suchbegriffe, die mittlerweile unübersichtliche Ergebnisse liefern, weil viele sehr spezielle Tier- und Pflanzenarten sich mit Alltagsbegriffen vermischen. Beispiele: Atlantic, sticky, keule, shrub, Bohne, acker, Schneider, torpedo, affe, Schnabel, birnen, Schwarzer, drum

Ich habe mir daher überlegt, ob es sinnvoll sein könnte, eine spezielle Kennzeichnung einzuführen, die ich zur Gruppierung/Sortierung verwenden könnte. Es gibt ja das F-Fachgebiet, analog dazu könnte man ein S-Fachgebiet einführen. Die Beschreibung...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Gute Idee!  #922517
von parker11 (DE), 2020-10-04, 14:50  like +1 dislike  Spam?  
Antwort: 
S-Fachgebiet: Ja, bin dafür.  #922518
von Wenz (DE), 2020-10-04, 15:12  like dislike  Spam?  
Aber Einträge wie hier:
pointed beak - spitzer Schnabel
= Subject "orn."
bleiben weiterhin möglich.
Das habe ich doch richtig verstanden?
Antwort: 
Eine wie immer großartige Idee!   #922519
von Carlota (DE/ES), 2020-10-04, 15:13  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Sehr gute Idee!   #922520
von christinchen (DE), 2020-10-04, 15:32  like +1 dislike  Spam?  
Das ist einfach umzusetzen und wird auch sowohl dem Wörterbuch wie diesem wirklich tollen Fachteil gerecht.
Antwort: 
Gute Idee!  #922521
von aphoenix (US), 2020-10-04, 16:01  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-04, 17:06  like dislike  Spam?  
 #922522
4;Wenz: Genau, die bleiben wie bisher. Nur der "Spitzschnabel-Baumspäher" wird zusätzlich mit dem neuen Fachgebiet markiert (also dann [S] [orn.] ).
Antwort: 
o.k. Paul, danke!  #922524
von Wenz (DE), 2020-10-04, 17:29  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-04, 23:50  like dislike  Spam?  
 #922537
Verstehe ich das richtig, dass man die entsprechenden Einträge dann nach einer Suchanfrage auch separat ein- und ausblenden könnte?
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-05, 01:04  like +2 dislike  Spam?  
 #922540
Standardmäßig wären sie einfach unten gruppiert, allerdings nur Mehrworteinträge. Eine Möglichkeit zum Ausblenden halte ich eigentlich nach meinen ersten Tests nicht für nötig, könnte ich aber einbauen.
D. h. "Schäferhund" ohne Zusatz wäre weiterhin oben, "kurzstockhaariger Deutscher Schäferhund" wäre unten im Bereich Spezies-Mehrworteinträge.

Bei einem Suchbegriff wie "bubble" würde der Eintrag "Arctic barrel bubble [Retusa obtusa]" dadurch erst auf Seite 4 erscheinen. Es wäre daher denkbar, über dem unteren Balken zum Blättern auch einen Hinweis wie "xx Spezies-Einträge gefunden" einzublenden, mit einem Link, der nur die Spezies-Einträge zu diesem Suchbegriff anzeigt (analog zu dict.cc: augen subject:games - also "augen" nur im Fachgebiet "games", nur als Beispiel).
Aber auch ohne diesen Zusatzlink wäre die Gruppierung eine Verbesserung, auch wenn man erst bis zur Seite 4 blättern muss, denn dort hat man dann alle entsprechenden Einträge versammelt und bisher muss man alle 5 Seiten durchklicken und alle Einträge genau sichten, um alle Tiere und Pflanzen zu finden.
Antwort: 
Ich fände es auch gut.  #922541
von bommi (DE), 2020-10-05, 07:49  like dislike  Spam?  
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-05, 11:37  like +2 dislike  Spam?  
 #922543
ich finde die Idee auf jeden Fall auch gut!
Wobei ich als Biologe doch die eine odere andere Anmerkung machen möchte:
- So stellt z.B. eben der kurzstockhaarige Deutsche Schäferhund keine eigene Spezies dar, ebensowenig wie diverse Pferderassen etc.
- Wenn zwischen Tieren und Pflanzen unterschieden wird, müssten auch die Pilze in der Bezeichnung für das Fachgebiet extra genannt werden
- Da ja auch Familien, Ordnungen, Klassen etc. in dieses neue Fachgebiet integriert werden sollen, wäre der Begriff "Spezies" meiner Ansicht nach auch nicht ausreichend

Wie wäre es daher mit dem Namen: "Taxon" oder "Taxonomische Bezeichnung für Tiere, Pflanzen und Pilze (inkl. Zuchtformen/Rassen)"
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-05, 12:35  like dislike  Spam?  
 #922545
Ja, das könnte ich mir auch gut vorstellen. Danke für den Vorschlag!
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-15, 22:31  like dislike  Spam?  
 #922749
Nachdem der Vorschlag gut angenommen wurde und auch auf Rückfrage keine Gegenstimmen gekommen sind, werde ich die Vorbereitungsarbeiten in den nächsten Tagen abschließen und die Änderung freischalten.

Ich melde mich dann noch einmal, wenn der Prozess abgeschlossen ist und die Änderungen sichtbar sind.

Sollten vorübergehend Markierungen/Verschiebungen bei einzelnen Einträgen auftreten, die nicht konsistent sind, dann arbeite ich gerade daran - bitte um Geduld. Wenn alles nach Plan verläuft, dann wird diese Phase aber nur fünf Minuten dauern und kaum bemerkbar sein. ;-)
Antwort: 
Änderungen umgesetzt!  #922826
von Paul (AT), 2020-10-18, 17:20  like dislike  Spam?  
Die Änderungen sind jetzt für alle Einträge sichtbar. Bitte zukünftig bei allen Einträgen, die eine Tier-, Pilz- oder Pflanzenart darstellen, das Fachgebiet "T" vergeben!

Ich habe die Substantiv-Einträge aus den Fachgebieten bot, entom, fish, mycol, orn und zool in allen Sprachpaaren durchgeschaut und versucht einzuteilen. Die überwiegende Mehrheit der betreffenden Einträge ist damit klassifiziert, ein paar wenige Einträge wird es noch geben, die noch markiert werden könnten. Diese gern bei Gelegenheit markieren, das hat aber keine Eile. Die für die Übersicht relevanten Einträge (längere, mit wissenschaftlichen Bezeichnungen) sind jedenfalls dem neuen Fachgebiet zugewiesen.
Antwort: 
Vielen Dank!  #922828
von bogyman (DE), 2020-10-18, 18:28  like dislike  Spam?  
Ich denke, das war eine sehr gute Idee. Das ist ja jetzt das mit Abstand umfangreichste Fachgebiet (> 129.000 Einträge). Falls ich zufällig darüber stoße, werde ich fehlende Einträge auch mit "T" markieren. Bei einzelnen Einträgen würde ich aber die Markierung entfernen, also z.B. "herbivore Insekten", "Makrobenthos" oder "avivores" - das beschreibt jeweils nur eine bestimmte Lebens-/Ernährungsweise, hat aber gar nichts mit Taxonomie/Arten zu tun. Das ist ja jetzt auch nicht allzu schlimm, aber da werde ich einfach nebenher hier und da ein bisschen dran arbeiten, damit alles seine Richtigkeit hat.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-18, 19:13  like dislike  Spam?  
 #922830
Vielen Dank! Ja, gerne korrigieren! Es gab einige Zweifelsfälle, aber nachdem insgesamt (alle Sprachpaare) fast 250.000 Einträge durchzusehen waren, hatte ich pro Eintrag nicht sehr viel Zeit für Überlegungen/Recherchen. ;-)
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-18, 19:30  like dislike  Spam?  
 #922831
Aber ich bin gerade wirklich sehr beeindruckt, wie genau Du das sortiert hast! Gerade weil es ja so wahnsinnig viele Einträge sind... :)
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-18, 20:01  like dislike  Spam?  
 #922832
Danke! :) Bin auch lange dran gesessen. ;-)
Chat:     
ja Paul, dankeschön  #922834
von christinchen (DE), 2020-10-18, 20:05  like dislike  Spam?  
Was für eine Arbeit! Sieht aber jetzt ordentlicher aus,
Antwort: 
von bommi (DE), Last modified: 2020-10-19, 09:37  like dislike  Spam?  
 #922838
Ich finde es auch gut so. Vielen Dank Paul!
Eine Bemerkung: Einträge wie "algal species / Algenarten", "alligator species / Alligatorart" etc. (dict.cc: species etc.) gehören meiner Meinung nach nicht in das Fachgebiet T (taxonomische Bezeichnungen), da "Algenarten", "Alligatorart" usw. ja keine taxonomischen Bezeichnungen (Artnamen) sind. Die Art heißt ja nicht "Alligatorart". Das Gleiche gilt für "Ameisengattung" etc. (dict.cc: Ameisengattung). (Dagegen müsste man z. B. "felidae / Familie der Katzen" mit T kennzeichnen.) Bevor ich nun anfange, dort überall das "T" zu löschen, wollte ich doch fragen: Wie seht ihr das?
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-19, 09:49  like dislike  Spam?  
 #922839
Kann man gern so handhaben! Ich beharre nicht auf meine ursprüngliche Einordnung.
Antwort: 
von bogyman (DE), 2020-10-19, 14:08  like dislike  Spam?  
 #922844
also ich habe Einträge wie "Ameisengattung" oder "Alligatorart" gestern noch drin gelassen weil es zwar kein taxonomischer Begriff selbst ist aber eben mit dem Thema Taxonomie zu tun hat. Das ist etwa so wie die "Weltkulturerbeliste" thematisch in das UWH-Fachgebiet passt aber selbst ja kein UNESCO-Weltkulturerbe ist. Im Endeffekt ist es mir fast egal, wie wir es machen, Hauptsache wir sind uns einig wie wir es machen :)
Antwort: 
Schade, daß man nicht mehr alle "lateinischen Klammerzusätze" auf einen Schlag  #923060
von Wenz (DE), Last modified: 2020-10-25, 19:20  like dislike  Spam?  
= im kompletten Wortlaut sehen/lesen kann. Das heißt auch mit allen "syn."
Nur kleines Beispiel hier:
dict.cc: Apis mellifera scutellata
Das ist mir schon vor Tagen aufgefallen und Bildzuweisungen werden erschwert bzw. bedingt durch "Sucherei" verliert man die Lust - es geht einfach sehr leicht was schief.

PS: Meine eigentliche Frage: Kann ich event. die linke Spalte selber "breiter ziehen", so daß alle Synonyme zu sehen sind (so wie früher auch).
Anmerkung: Ich meine NICHT mouseover.
Antwort: 
von Paul (AT), 2020-10-25, 19:59  like dislike  Spam?  
 #923062
Ich gebe zu, dass das ein Nachteil ist, aber für die Wörterbuchnutzer ist es wesentlich übersichtlicher so.
Derzeit gibt es leider keine Möglichkeit, Spalten breiter zu ziehen, nur Mouseover.
Chat:     
Paul: Danke für die Auskunft!  #923077
von Wenz (DE), yesterday, 12:54  like dislike  Spam?  
Frage:
Untertitel übersetzen » antworten
von ChristianundCo (UN), 2020-05-11, 21:51  like dislike  Spam?  
Hallo Forum,
da ich ein großer Fan von tschechischen Filmen bin, schaue ich diese Filme gerne mit Untertiteln. Zu vielen Filmen habe ich nur tschechische Untertitel, die ich gerne auf deutsch übersetzen lassen würde. Hätte jemand Lust Filme und kürzere Beiträge zu übersetzen? Du müsstest das auch nicht umsonst tun. Etwas technisches PC-Verständnis ist von Nöten. Du müsstest einen Untertitel-Editor benutzen. Aber keine Angst, das ist nicht so schwer.
Wer Interesse und Fragen hat oder mir weiterhelfen kann, schreibe mir bitte eine E-Mail an: c-drescher4;gmx.de

Danke Christian
Frage:
als was » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-14, 21:38  like 0 dislike  Spam?  
Jak se řekne „Als was arbeitest du?“ (jako otázka pro „Pracuji jako kuchař/...“ )?
Je „Jako co pracuješ?“ správné?

Děkuji předem!

PS: Jsou tady chyby v mém českém text?
Antwort: 
als was?  #918320
von horno falcky, 2020-04-17, 14:42  like -1 dislike  Spam?  94.216.224....
Jako co pracuješ?  ist kein gebräuchliches Tschechisch.
Co pracuješ?
Antwort: 
Jako co...  #922932
von Aswler (CZ), 2020-10-21, 15:51  like dislike  Spam?  
Ich würde als Mutterspracher "jako co pracuješ" ganz normal sagen - es mag vielleicht nicht die stilistisch hohe Sprache der Dichter sein, aber jedenfalls möglich. "Co pracuješ?" dagegen unakzeptabel.
Frage:
Mám ještě pár otázky: » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-09, 11:39  like dislike  Spam?  
1. Je "GPS" rod ženský a singulár?
2. Jsou "PSČ" a "GPS" nesklonné (tj. každý pád = "PSČ" příp. "GPS")?
Děkuji předem!
Antwort: 
Zkratky  #922933
von Aswler (CZ), 2020-10-21, 15:54  like dislike  Spam?  
1. Zu unterscheiden wäre wohl das Gerät, vielleicht auch die Funktion ugs. "gépéeska", deklinierbar. Wenn die Koordinaten gemeinst sind, würde ich das Wort "souřadnice" (Pl.) hinzufügen.
2. Beides scheint mir undeklinierbar.
Sehr interessante Fragen - gerne mehr davon!
Frage:
Nobelova cena » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-04, 15:25  like dislike  Spam?  
Ich finde überall nur "Nobelova cena", aber nirgends wird "Nobelova" mit einem Strich auf dem "a" geschrieben. Ist das kein Adjektiv (= "Nobelový") bzw. wenn es kein Adjektiv ist, was ist es dann?
Antwort: 
Nobelova cena  #917940
von horno falcky, 2020-04-05, 17:50  like +1 dislike  Spam?  178.2.235...
Das ist kein ganz kurzes Kapitel. Es kommt sowohl auf das Geschlecht des Namens an als auch auf
das des zugehörigen Objekts. Und dann ändert sich das noch in allen 7 Fällen (Beugung).
Im Nominativ:
Nobelův dům,  Nobelova cena,  Smetanovo divadlo
Babiččin dům,  Babiččinova metoda,  Babiččinovo údolí
Im Genitiv:
Nobelova doma, Nobelovy ceny, ...
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-06, 19:57  like dislike  Spam?  
 #917994
Vielen Dank! :)

Jetzt habe ich auch im Internet was dazu gefunden:
https://cs.wiktionary.org/wiki/Nobel%C5%AFv
https://en.wiktionary.org/wiki/-%C5%AFv
(nur, falls jemand dieselbe Frage hat und auf diesen Thread stößt ;))

Noch eine Frage dazu:
Wäre dann der "Hund des Studenten" = "studentův pes"?
Antwort: 
der Hund des Studenten  #918319
von horno falcky, 2020-04-17, 14:39  like dislike  Spam?  94.216.224....
Möglich ist:  studentův pes   oder   pes toho studenta
Antwort: 
*Nobelový gibt es nicht  #922934
von Aswler (CZ), 2020-10-21, 15:59  like dislike  Spam?  
"*Nobelový" ähnlich wie "*studentový" gibt es nicht. Vgl. sehr nützlich: https://prirucka.ujc.cas.cz/?id=400
Korrektur der Antwort von HF: babiččina, babiččino; die beiden Formen oben gibt es nicht.
Frage:
Jsou chyby tady? » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-03, 12:55  like dislike  Spam?  
1. To je můj pes.
2. Mám psa.

3. Ti jsou moji dva psi.
4. Mám dva psy.

5. Ti je moji pět psů.
6. Mám pět psů.
Antwort: 
Jsou tady chyby?  #917864
von romy (CZ/GB), 2020-04-03, 15:55  like +1 dislike  Spam?  
Achte auf die richtige Syntax, Squirrel-Quattro. Lerne solche kurzen Sätze auswendig. Im Deutschen fragt man ja auch nicht "Sind Fehler hier?", sondern "Sind hier Fehler?".

Richtig sind deine Beispiele 1, 2, 4 und 6. Falsch sind 3 und 5. Richtig wäre bei 3: "To jsou moji dva psi." (Das sind meine zwei Hunde.) Bei 5. würde ich eine andere Lösung vorschlagen, da die grammatikalisch richtige Version "To je mojich pět psů" in meinen Ohren irgendwie gekünstelt und unnatürlich klingt. Ich würde schreiben: "To jsou moji psi. Mám jich pět." (Das sind meine Hunde. Ich habe fünf davon.)
Antwort: 
Děkuji! :)  #917874
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-03, 18:30  like dislike  Spam?  
Danke auch für die Korrektur der Frage, ich versuch's mir zu merken!

Noch eine Frage zu den Fällen: Welchen Fall müsste man nehmen, wenn man "Ich habe viele Hunde." sagen will? Genitiv Pl., also "Mám mnoho psů."?
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2020-04-03, 18:53  like dislike  Spam?  
 #917876
"Mám mnoho psů" ist richtig.
Chat:     
Děkuji!  #917903
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-04, 15:26  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Mých  #922935
von Aswler (CZ), 2020-10-21, 16:03  like dislike  Spam?  
"To je mých pět psů." Ganz korrekt und üblich. Dagegen "mojich/mojích" vielleicht ugs. oder gemeintschechisch, aber jedenfalls nicht Standard. https://prirucka.ujc.cas.cz/?id=m%C5%AFj_1
Frage:
konzultace = Beratung; taška = Tasche » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2020-03-30, 23:02  like dislike  Spam?  
1. Ist "konzultace" die "Beratung" im Sinne von a) "Besprechung" oder b) "das Beraten" oder c) beides?
2. Ist "taška" die "Tasche" a) zum Tragen oder b) die in Kleidungsstücken oder c) beides?
Antwort: 
von romy (CZ/GB), Last modified: 2020-04-03, 00:32  like +1 dislike  Spam?  
 #917835
"Konzultace" ist die Beratung im Sinne von Arztbesuch oder Inanspruchnahme eines anderen Sachverständigen. Es ist nicht mit der Besprechung im Vorstandsbüro gleichzusetzen. Das Wort lässt sich am besten mit "Konsultation" übersetzen. Alle anderen Übersetzungsvarianten könnten zu Missverständnissen führen.

Die "taška" kann eine Handtasche, Einkaufstasche oder eine Reisetasche sein.  Die deutsche "Tasche" in Kleidungsstücken (Hosentasche, Jackentasche) heißt dagegen "kapsa". Wenn du es genau betrachtest, ist eine Hosentasche ja nicht wirklich eine "Tasche", sondern eher eine Art Einschubbeutel. Daher verwenden die Tschechen zwei völlig verschiedene Wörter für diese zwei Begriffe. Eine "taška" hat Henkel oder Schlaufen, an denen man sie hochheben und  tragen kann. Eine "kapsa" ist ein Loch mit einem Beutel dahinter.
Chat:     
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-03, 15:04  like dislike  Spam?  
 #917859
Vielen Dank für die ausführliche Erklärung! :)

Bei den beiden "Tasche"-Einträgen hab ich einen Klammerzusatz ergänzt: csde.dict.cc: Tasche
Frage:
sejít se, povídat si » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2020-03-25, 23:02  like dislike  Spam?  
Welche der folgenden Sätze kann man so sagen:

(1a) Sešla jsem se s kamarádkou.
(1b) Sešla jsem se kamarádku.
(1c) Kamarádka a já jsme se sešly.

(2a) Povídala jsem si s kamarádkou.
(2b) Kamarádka a já jsme si povídaly.
Antwort: 
1a, 1c, 2a, 2b sind richtig.  #917836
von romy (CZ/GB), 2020-04-02, 22:38  like dislike  Spam?  
Bei 1b fehlt die Präposition "mit", da steht "Ich kam ... einer Freundin zusammen."
"Sešla jsem se" heißt wörtlich "ich kam zusammen", was ein "mit wem" (s + Dativobjekt) verlangt, aber idiomatisch mit "ich traf (+ Akkusativobjekt)" übersetzt werden kann.
Chat:     
Moc děkuju! :)  #917860
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-03, 15:11  like dislike  Spam?  
Chat:     
Děkuji!  #917863
von romy (CZ/GB), 2020-04-03, 15:45  like +1 dislike  Spam?  
Anmerkung zum "Moc děkuju!" - Die Endung "u" ist umgangssprachlich - korrekt heißt es "děkuji", und es ist im Tschechischen nicht üblich, ein "moc" anzuhängen. Ein "děkuji" ohne jeden Zusatz reicht völlig. Wenn du unbedingt ein "sehr" hinzufügen willst, stelle es an den Satzanfang und füge ein Pronomen hinzu, also "Velice ti/Vám děkuji" oder "Moc ti/Vám děkuji".
Antwort: 
Danke für die Erläuterung!  #917865
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-03, 15:59  like dislike  Spam?  
Geht auch "Velmi ti/vám děkuji"?

Und wenn es sowieso schon ums "Danke"-Sagen geht: Kann man "Děkuji předem." für "Vielen Dank im Voraus." sagen?
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2020-04-03, 16:03  like dislike  Spam?  
 #917868
Ja, "Velmi ti/vám děkuji" ist richtig, wobei das klein geschriebene "vám" sich auf mehrere Personen bezieht (ich danke euch). Mein groß geschriebenes "Vám" ist dagegen die Höflichkeitsform (ich danke Ihnen). "Děkuji předem" ist auch völlig richtig.
Chat:     
Děkuji! :)  #917873
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-03, 18:12  like dislike  Spam?  
Antwort: 
Noch eine Frage zum "Danke"-Sagen:  #917875
von Squirrel-quattro (UN), Last modified: 2020-04-03, 18:33  like dislike  Spam?  
Geht auch "Děkuji ti/Vám."? ("Ti/Vám děkuji." ist falsch, oder?)
Frage:
dvěstě <> dvě stě? » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2020-03-25, 14:21  like dislike  Spam?  
Beim Eintrag https://csde.contribute.dict.cc/?action=edit&id=213554 ist "dvěstě" zusammengeschrieben, ich finde es jedoch überall nur als "dvě stě". Ist das ein Fehler im Eintrag oder geht beides?
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2020-03-25, 17:07  like dislike  Spam?  
 #917586
Du hast Recht, Grammatikbücher lehren die Getrenntschreibung - aber in der lebenden Sprache ist die Zusammenschreibung durchaus auch häufig und sogar in manchen Wörterbüchern enthalten, wie z. B. hier: https://de.glosbe.com/cs/de/dv%C4%9Bst%C4%9B
Daher würde ich den Wörterbucheintrag nicht als Fehler betrachten. Ich trage aber gleich auch die als "korrekter" betrachtete Zweiwortschreibung zusätzlich ein.

Bei Komposita wird die Zahl übrigens generell zusammengeschrieben. Siehe hier:
https://www.pravidla.cz/hledej/?qr=dv%ECst%EC
Antwort: 
Schau mal, was Volandis dazu sagt  #917589
von romy (CZ/GB), 2020-03-25, 21:44  like dislike  Spam?  
https://csde.contribute.dict.cc/?action=edit&id=213554
Sie meint, die Zusammenschreibung sei falsch. Ich weiß es, ehrlich gesagt, nicht.
Antwort: 
Zusammenschreibung ist falsch  #917590
von Volandas (DE), 2020-03-25, 22:07  like dislike  Spam?  
Glosbe traue ich nicht. Ich habe den Verdacht, dass dort keine Redaktion durch Experten erfolgt, sondern einfach nur Fallbeispiele aus dem Netz zusammengetragen und zu Wörterbucheinträgen verwurstet werden. Das führt dann dazu, dass auch Falschschreibungen aufgenommen werden, wenn sie nur häufig genug vorkommen. Außerdem ist die Internetová jazyková příručka der tschechischen Akademie der Wissenschaften da eindeutig: Es wird getrennt geschrieben. Falschschreibungen sollten wir - egal wie verbreitet sie sein mögen - nicht aufnehmen bzw. wenn, dann nur als Verweis auf die korrekte Schreibung (ich meine, dass ich sowas mal im englisch-deutschen Wörterbuch von dict.cc gesehen habe). Gruß, Volandas {m} ;)
Antwort: 
Danke für die Klärung, Volandas!  #917592
von romy (CZ/GB), 2020-03-25, 22:14  like dislike  Spam?  
und entschuldige mein "sie" ;-)
Chat:     
Danke!  #917593
von Squirrel-quattro (UN), 2020-03-25, 22:19  like dislike  Spam?  
Ich hab eben noch an Devinate geschrieben, vielleicht weiß er es ja als in Tschechien lebender Muttersprachler ...
Antwort: 
von Volandas (DE), 2020-03-25, 22:23  like dislike  Spam?  
 #917594
Der Vollständigkeit halber auch nochmal hier:
"Vypisujeme-li číslovky slovy, píšeme je zvlášť, např. dvacet jedna, dva tisíce dvě stě třicet jedna; dvacátý pátý, stý padesátý, tisící devítistý sedmdesátý čtvrtý." - https://prirucka.ujc.cas.cz/?id=785
Antwort: 
von Squirrel-quattro (UN), Last modified: 2020-03-25, 22:30  like dislike  Spam?  
 #917595
Zu "Falschschreibungen sollten wir - egal wie verbreitet sie sein mögen - nicht aufnehmen bzw. wenn, dann nur als Verweis auf die korrekte Schreibung (ich meine, dass ich sowas mal im englisch-deutschen Wörterbuch von dict.cc gesehen habe).": siehe z. B. unter dict.cc: [FALSCH für

Zu "Volandas {m} ;)": Das ist, glaube ich, das erste Mal, dass mein Bauchgefühl zu {f}/{m} bei dict.cc-Nutzern gestimmt hat (zumindest bei denen, die keinerlei Hinweise auf ihrer Nutzerseite dazu stehen haben). ;)
Frage:
Jsou chyby tady? » antworten
von Squirrel-quattro (UN), 2020-03-23, 21:57  like dislike  Spam?  
Včera nejsem spala dlouho -- vstávala jsem v šest hodin a snídal jsem. Pak jsem šla na práci a pracovala jsem na počítači tam. Odpoledne jsem nakupovala v supermarketu. Večer jsem vařila jídlo a četla jsem knihu. Spal jsem v noci do dneska v devět hodin.
Antwort: 
Ein paar Kleinigkeiten  #917516
von romy (CZ/GB), 2020-03-23, 22:24  like dislike  Spam?  
Včera jsem nespala dlouho -- vstávala jsem v šest hodin a snídala jsem. Pak jsem šla do práce a pracovala jsem tam na počítači. Odpoledne jsem nakupovala v supermarktu. Večer jsem vařila jídlo a četla jsem knihu. Spala jsem v noci do dneška v devět hodin.
Antwort: 
Danke sehr!  #917591
von Squirrel-quattro (UN), 2020-03-25, 22:12  like dislike  Spam?  
Gibt es einen Grund, warum es "do práce" heißt oder "ist das einfach so"?

Wenn ich sagen hätte sagen wollen: "Dort (= betont) habe ich am Computer gearbeitet. Zu Hause habe ich weitergearbeitet, aber nicht mehr am Computer.", wäre das dann: "Pracovala jsem na počítači tam. Doma jsem pracovala dále, ale nepracovala jsem víc na počítači." ? Oder kann "tam" nie am Satzende stehen?
(Und noch eine andere Frage: Wie kann man das "nicht mehr" in der letzten Satzhälfte im Tschechischen ausdrücken, ohne das "pracovala jsem" zu wiederhohlen? Oder geht das im Tschechischen nicht?)

Wieso wird das "dneska" zu "dneška" ? Müsste man "dnes" hier ebenfalls verändern?
Antwort: 
von romy (CZ/GB), 2020-04-03, 00:13  like dislike  Spam?  
 #917839
"do práce" - zur Arbeit. Im Deutschen sagen manche Leute "auf die Arbeit" und das ist genauso falsch wie "na práci".

"Pracovala jsem na počítači tam. Doma jsem pracovala dále, ale nepracovala jsem víc na počítači." In diesen zwei Sätzen sind mehrere Fehler. Richtig wäre es: "Pracovala jsem tam na počítači. Doma jsem pracovala dále, ale nepracovala jsem už na počítači." In manchen Fällen kann "tam" am Satzende stehen, aber nicht hier. Beispiel: "Kde je? Je tam." Ohne eine Wiederholung von "pracovala jsem" kann man den Satz so ausdrücken: "Pracovala jsem tam na počítači. Doma jsem pracovala dále, ale už ne na počítači."

Das Wort "dnes" ist ein Nominativ, also "heute" oder ganz konkret "das Heute", was als ein Substantiv und nicht als ein Adverb betrachtet wird. Dieses Wort kann demnach in sieben grammatikalische Fälle dekliniert werden. "Do dneška" ist einer davon. Squirrel, du hast dir leider eine Sprache ausgesucht, die für Deutsche sehr schwer zu erlernen ist. Am besten ist es, wenn du einfach ganze Sätze lernst, statt nach den logischen Regeln hinter grammatikalischen Strukturen zu suchen.
Chat:     
Generell zum Tschechischlernen  #917840
von romy (CZ/GB), Last modified: 2020-04-03, 00:20  like dislike  Spam?  
Mein Tscheschisch-Professor Prof. Dr. Lindner an der Uni Wien hat es so ausgedrückt:

"Der Unterschied zwischen Englischlernen und Tscheschischlernen ist dieser:

Englisch kann man in drei Monaten Intensivkurs so gut lernen, dass man sich in allen allgemeinen Lebenssituationen grammatikalisch richtig ausdrücken kann. Um jedoch alle Feinheiten der englischen Sprache richtig zu verstehen, muss man drei Jahre Universitätsstudium auf höchster Ebene dranhängen.

Bei Tschechisch ist es genau umgekehrt. Man braucht drei Jahre Universitätsstudium auf höchster Ebene, um sich in Alltagssituationen grammatikalisch richtig ausdrücken zu können. Die ausgeklügeltsten Feinheiten der Sprache kann man danach jedoch locker in drei Monaten Studium erlernen!"
Chat:     
Děkuju moc!  #917861
von Squirrel-quattro (UN), 2020-04-03, 15:27  like dislike  Spam?  
261 Fragen und 526 Übersetzungen (= 787 Einträge) derzeit im Deutsch-Tschechisch-Forum
Spam-Reports bitte über den Link neben Name und Datum des Eintrags!      
nach oben | home© 2002 - 2020 Paul Hemetsberger | Impressum / Datenschutz
Dieses Tschechisch-Deutsch-Wörterbuch (Německo-český slovník) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr dazu
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung